Strudelabend


Ein selbst gemachter Strudel ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, auch die Zubereitung macht viel Spaß und ist nur halb so schwer, wie Sie glauben.

Wer lernen möchte, wie man den Teig hauchdünn zieht, um ihn anschließend zu einem herzhaften oder süßen Strudel weiterzuverarbeiten, der ist in diesem Kurs genau richtig.

Ob mit Hackfleisch-Feta-Füllung, mit Lachsfüllung mit Blattspinat oder die Klassiker Gemüse-, Apfel- und Topfenstrudel: Hier erlernen Sie die Tricks, mit denen es Ihnen sicher gelingt!

Treffpunkt ist 15 Minuten vor Kursbeginn beim Eingang der Schule.

Bitte bringen Sie geeignete Kochkleidung (Kochschürze), Vorratsdosen, Geschirrtücher und Topflappen mit.

Die Materialkosten sind direkt  bei der Kursleiterin zu entrichten.
Bitte beachten Sie: Bei unentschuldigtem Nichterscheinen werden bei den Kochkursen zusätzlich zur Kursgebühr auch die anteiligen Kosten für die Lebensmittel in Rechnung gestellt!



Andrea Kellner, Hauswirtschaftsmeisterin
K-5211
Kursgebühr:
15,00