Fahrt in die nördliche Oberpfalz


Der Historische Arbeitskreis für Teublitz und seine Ortsteile bietet diese Fahrt zur Burg Falkenberg in der nördlichen Oberpfalz an.Treffpunkt ist um 8.00 Uhr am Bahnhof in Maxhütte-Haidhof zur Abfahrt mit dem Zug nach Reuth bei Erbendorf und weiter nach Falkenberg. Wir wandern durch das idyllische Waldnaabtal (ca. 1,5 Stunden) und nehmen dann in der Blockhütte das Mittagessen ein. Mit dem Bus geht´s weiter zur Burg Falkenberg. Dort erleben wir eine Führung durch die wirklich sehenswert restaurierte Burg, wo wir auch viel über das bewegte Leben des letzten Besitzers, des Widerstandskämpfers des 20. Juli, von der Schulenburg, erfahren werden. Beenden werden wir den Tag in einer urigen Zoigl-Wirtschaft. Die Rückkehr ist voraussichtlich gegen 19.45 Uhr in Maxhütte-Haidhof. Die Kosten von ca. 20 € pro Teilnehmer werden vor Ort eingesammelt. Anmeldung ist möglich bei Isabella Weingärtner unter Telefon 09471/991141.


1 Tag, 23.09.2017,
Samstag, 08:00 - 19:45 Uhr
1 Termin(e)
Historischer Arbeitskreis für Teublitz und seine Ortsteile
B 1627