Luisenburg Festspiele Die Päpstin - Schauspiel von Susanne Felicitas Wolf


Anmeldeschluss: 30.04.2019 (spätere Buchungen auf Anfrage möglich)
Wir laden Sie ein zu einer Fahrt mit einem modernen Reisebus nach Wunsiedel zur Luisenburg - Deutschlands schönster und ältester Naturbühne mit überdachtem Zuschauerraum. Fahren Sie mit uns zum fulminanten Historiendrama "Die Päpstin". Bis heute ist sie Geheimnis und Legende, die einzige Frau, die jemals auf dem Thron Petri in Rom als Päpstin residiert haben soll: Johanna von Ingelheim. Im frühen 9. Jahrhundert lehnt sie sich gegen ihre untergeordnete Rolle auf und sucht ihre Bestimmung. Schwankend zwischen der göttlichen Berufung und ihren Gefühlen, treiben sie die Kriegswirren bis nach Rom. Dort findet die kluge und gebildete Frau als Benediktinerpater verkleidet Zugang zum Vatikan und erlangt die Gunst des Heiligen Vaters. Am Ende wird sie als Papst Johannes zum Oberhaupt der gesamten Christenheit bestimmt. Doch ihre Gefühle als Frau lassen sich nicht unterdrücken und so nimmt das Verhängnis seinen Lauf: Johanna wird schwanger. Die Geschichte der Päpstin ist historisch umstritten, aber zeitlos als Exempel für den Kampf um ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben. Eine große Erzählung und ein sensationeller historischer Stoff. In der Kursgebühr sind die Busfahrt mit dem Busunternehmen Ehrenreich und der Eintritt für das Schauspiel (2. Kategorie) enthalten. Abfahrtszeiten:
16:30 Uhr Volksfestplatz Burglengenfeld
16:40 Uhr Rathausplatz Teublitz
16:50 Uhr Rathausplatz Maxhütte-Haidhof
Ankunft: ca. 18:30 Uhr, Vorstellungsbeginn 20:30 Uhr, Möglichkeit zur Einkehr im Künstlerhaus oder Spaziergang im Felsenlabyrinth.



Svetlana Fritz
T-5200
Kursgebühr:
73,00
(keine Ermäßigung möglich!)

Weitere Veranstaltungen von Svetlana Fritz