(Auto-)Biographische Schreibwerkstatt


Was passiert mit den eigenen Erinnerungen, Erfahrungen sowie dem eigenen Wissen?

Im Rahmen der (Auto-)Biografischen Schreibwerkstatt lernen Sie Möglichkeiten kennen, diese(s) niederzuschreiben und somit vor dem Vergessen zu bewahren.

Unterstützung hierfür erhalten Sie durch verschiedene Schreibübungen, Themenvorgaben sowie die Erinnerung anregenden Materialien. Am Ende haben Sie einen Teil Ihres autobiografischen Wissens zu Papier gebracht.

Themen sind: meine Familie, meine Kinder- und Jugendzeit, Bücher und Musik von früher, „Essen hält Leib und Seele zusammen“, „Kleider machen Leute“.

Grundlage der Texte bilden Ihre (auto-)biografischen Erinnerungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitzubringen sind Papier, Schreib- und Farbstifte.




Heidi Stadler, B.A. Soziale Arbeit
L-5271
Kursgebühr:
48,00