Orientalischer Tanz für gute Mittelstufe und Fortgeschrittene


Orientalischer Tanz
Der weiche und erdige Orientalische Tanz ist ein sehr anspruchsvoller und hochwertiger Tanz für alle Frauen jeden Alters und auch für junge Mädchen eine Bereicherung für ihre Weiblichkeit, ihre Ausstrahlung und Körperhaltung sowie ihr Selbstbewusstsein. Der ganze Körper wird bis ins Detail bewegt und trainiert. Speziell im Becken-, Rücken-, Schulter- und Brustbereich findet eine Stärkung bzw. auch Lockerung der Muskulatur statt. Egal ob man nur für sich selbst, in der Gruppe, oder auf der Bühne tanzen will, am wichtigsten sind immer der Spaß und die Leidenschaft am Tanzen und an der Bewegung. Egal ob zu groß, zu klein, zu viele oder zu wenig Kilos – beim Orientalischen Tanz lernt jede Frau sich in ihrem eigenem Körper wohl zu fühlen. In Verbindung mit toller Musik, bunten Kostümen und wunderbarer Atmosphäre in der orientalischen Tanzinsel von Angelika Hierl (Malaika) ist es leicht möglich, den Alltag zu vergessen und in eine andere Welt abzutauchen. Wer seine Leidenschaft am orientalischen Tanz entdeckt hat, der kommt so schnell nicht mehr davon los – vielleicht ein ganzes Leben lang! Wichtig ist, dass gewissenhaft und mit viel Sachverstand unterrichtet wird – dann ist dieser Tanz eine Bereicherung für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele.
Ein Quereinstieg bei entsprechenden Vorkenntnissen ist gerne möglich. Nähere Informationen erhalten Sie bei Angelika Hierl, Tel. 0172 9484170.


22 Abende, 11.09.2018, - 26.02.2019,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
22 Termin(e)
Angelika Hierl, Dozentin für orientalischen Tanz und Tanzpädagogik
G-4766
Josefine-Haas-Haus, Sozialwerk Heuser, Im Naabtalpark 16, 93133 Burglengenfeld
Kursgebühr:
25,00
monatlich; bis 16 Jahre ermäßigt 20,00 Euro
Belegung: