Körperarbeit am Hund


Sanfte Berührungen der Hände können dem Hund helfen, körperlich und geistig (wieder) in Balance zu kommen. Gezielte leichte Massagen wirken unterstützend bei sowohl physischen Problemen (z.B. am Bewegungsapparat, vor und nach Operationen) als auch bei psychischen Themen wie beispielsweise Ängsten/Unsicherheiten, Stress oder auch Aggressionen. Es ist für jeden leicht zu erlernen und hilft, seinem Hund noch näher zu kommen!
Kursinhalte:
- Sensibilisierung der Hände
- Aura-Fühlen (Übung zuerst am Mensch, dann am Tier)
- Erlernen wirksamer Berührungen (gemeinsames Üben am Hund)

Bitte bringen Sie zu diesem Kurs Ihren Hund mit - jedoch keine läufige Hündin!


1 Abend, 05.06.2018,
Dienstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Angelika Sertl
B 1236
VHS im Städtedreieck e.V., Regensburger Straße 20, 93142 Maxhütte-Haidhof, VHS-Seminarraum
Kursgebühr:
17,00
Belegung: